Wurzelbehandlung (Endodontologie)

Die Endodontologie beschäftigt sich mit der Erkrankung des Gewebes im Zahninnern, wo sich Gewebe, Nerven und Blutgefässe befinden. Bei einer Erkrankung dieser Strukturen ist es heute möglich, diese spezifisch zu behandeln. Neue Techniken wurden entwickelt, um die Extraktion eines Zahnes meist verhindern zu können.